Standortbestimmung fürs Topmanagement

Made to measure-Programm gestartet

Made-to-measure ist das umfangreiche Management Assessment von SUITS. Das Programm dient als Standortbestimmung für das Top-Management. Erfasst werden die Persönlichkeit der Teilnehmer sowie die für Führungskräfte erfolgskritischen kognitiven Fähigkeiten – verbal- und sprach-logisches Denken.

SUITS. nutzt dazu das international anerkannte Messverfahren OPQ32. Dieses liefert detaillierte Informationen zu 32 spezifischen Persönlichkeitseigenschaften, die nachgewiesenermaßen Einfluss auf die Arbeitsleistung haben. Gebündelt zu acht Kompetenzen – Führen & Entscheiden, Unterstützen & Kooperieren, Interagieren & Präsentieren, Analysieren & Interpretieren, Gestalten & Konzeptualisieren, Organisieren & Ausführen, Anpassen & Bewältigen, unternehmerisch Denken & leistungsorientiert Handeln – gibt der im Forced-Choice-Format konzipierte Test Aufschluss über Potentiale und mögliche Fallstricke bei den Teilnehmern.

Ergänzt wird der OPQ32 durch eine Potentialanalyse: Bei Verify Assessments werden die Fähigkeiten gemessen, Regeln und Zusammenhänge zu erkennen und anzuwenden. Es geht darum, logische Schlussfolgerungen aus komplexen verbalen und numerischen Informationen in Form von Tabellen und Diagrammen zu ziehen. Zusätzlich wird die Fähigkeit gemessen, relevante Informationen vor dem Hintergrund wechselnder Fragestellungen zu finden. Es handelt sich um eine Potenzialanalyse für alle Tätigkeiten, die eine konzentrierte Analyse von Informationen und Datenbeständen erfordern.

Und schließlich durchlaufen die Teilnehmer das SUITS. Executive Interview, ein teilstrukturiertes, non-direktives Interview, das mit den OPQ-Kompetenzen Hand in Hand geht. Hierbei liegt der besondere Fokus auf den zuvor definierten spezifischen Kompetenzen.  Das SUITS. Executive Interview besteht aus vier Teilen, dauert rund 2 Stunden und wird von zwei erfahrenen Beratern durchgeführt.

Das Assessment dauert insgesamt rund 4 Stunden. Die Verfahren erfüllen die psychologischen Gütekriterien (Validität, Reliabilität, Objektivität) und sind in Anlehnung an die DIN 33430 konstruiert.

Klienten erhalten einen individuellen SUITS. Executive Assessment Report – ein ausführliches Gutachten über den Teilnehmer, das die Ergebnisse integriert und in Bezug zur konkreten Fragestellung setzt. Darin enthalten sind Management-Empfehlungen und Hinweise zu Potentialen und Entwicklungsfeldern. Kandidaten erhalten eine persönliche Rückmeldung zu ihren Ergebnissen.

*****

SUITS. wurde 2016 vom Branchenexperten Jürgen Müller in München gegründet und ist Spezialist für die Suche und Auswahl von Spitzenkräften im internationalen Mode- und Lifestyle-Business. Zu den Klienten von SUITS. zählen global agierende Marken und internationale Retailer wie auch mittelständische Familienunternehmen und lokale Player, überwiegend aus den Bereichen Bekleidung, Schuhe, Schmuck, Beauty, Sports und Living. Die Executive Search-Boutique arbeitet überdies für Unternehmen aus angrenzenden Dienstleistungsfeldern wie Medien, Agenturen und Beratungen sowie für Private-Equity-Unternehmen.

 

 

What's new